Fachübergreifende Schmerzbegutachtung - Gesamtkrankheitsgeschehen
Fachübergreifende Schmerzbegutachtung - Gesamtkrankheitsgeschehen

Wiesenstr.3
46514 Schermbeck/Lippe

Mobil: 0152-219 853 14
e-mail: frieling.rolf@t-online.de

Schmerzmedizinische neue/neueste Literatur (schmerzmedizinisch-gutachtliche Grundlagen):

  • PAIN, Elsevier, 1997, C.Woolf und Cervero; Grundlagen der zentralen Sensibilisierung; Woolf auch im Supple-ment PAIN 2011, S3.
Die neuesten Quellen:
  • Egle, in Med.Sach.02/2016, Gentner,
  • Colvin et al., Schmerzmedizin, Blackwell 2012 und dt.Huber 2013, Seiten Seite 31, 55;
  • Diagnostisches und Statistisches Manual … DSM-5, deutsch 12/2014, Hogrefe;
  • Hausteiner-Wiehle/Henningsen (Psychosomatik), u.a. „Unklare Körperbeschwerden“, Seite 5ff, Schattauer, 2015 („Kein Befund und trotzdem krank“);
  • Egle, U.T., Begutachtung chronischer Schmerzen, Urban & Fischer (Elsevier), 2014, u.a. Seiten 3-8ff;
Der Mediz.Sachverständige, Gentner:
  1. 04/2015, DSM-5, Seite 154ff, Seite 162ff,
  2. 02/2016: Begutachtung chron.Schmerzzustände Seite 56, Seite 73ff (neurobiologische Mechanismen - Sensitivierungsprozesse - bei der Begutachtung chron. Schmerzkranker).
  3. Philipp,M.in der Mediz.Sachverst. 2014 und 1/2017, Ko-Morbidität und Schweregradermittlung …